Theatergruppe Maxen - Abendstück - Ein Sommernachts-Traum(a)

Komödie nach Wiliam Shakespeare in einer freien Übersetzung und Überarbeitung von M. Hahn/G. Sturm/A. Mayer

Sommernachtstrauma
Foto: Die Gruppe der Laienschauspieler vom Abendstück nach der Premiere. Foto: Dirk Kluge

Hauptschauplatz dieser Komödie ist der Stadtwald vor Athen – und der befindet sich bekanntlich genau mitten in der Naturbühne Maxen!

So tummeln sich im Juni 2017 in dieser wunderbaren Naturkulisse Elfen und Kobolde samt deren Königinnen - die hoffnungslos zerstritten sind, der Athener Hochadel, der die Hochzeit des Königs vorbereitet und eine mysteriöse Truppe von Handwerkern, die ein Theaterstück für diese Hochzeit einstudieren will.

Da sind aber auch vier junge Menschen, die sich nicht so lieben, wie sie sollen und sich nicht so lieben dürfen, wie sie wollen und deshalb aus der Stadt geflohen sind.

In dieser irren Komödie geht es ums Ganze: Liebe und Lust, Verachtung und Hass, Macht und Intrigen – aber immer auch um den Spaß am Spiel.

Wer Shakespeare’s „Sommernachtstraum“ noch nicht gesehen hat, kann sich von diesem rasanten Stück überraschen lassen – wer das Stück schon kennt, wird überrascht sein, welche Wendungen diese Inszenierung zu bieten hat.

Konzeption, Dramaturgische Beratung & Szenische Entwicklung: Tilo Nöbel / Annegret Thalwitzer


Veranstaltungstag: 20.05.2017 Beginn:
20:00 Uhr

 

* ermäßigter Eintritt nur für Kinder von 3 bis 14 Jahren!

bestellen Sie Ihre Tickets jetzt!

Sommernachtstrauma - normal - € 6,50
Kartenvorverkauf beendet! Anfrage?
bis zu einer max. Anzahl von: 10
Sommernachtstrauma - ermäßigt* - € 5,00
Kartenvorverkauf beendet! Anfrage?
bis zu einer max. Anzahl von: 10

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer!