Schmorsdorfer Linde

Die Schmorsdorfer Linde ist ein einzeln stehender Baum direkt in Schmorsdorf. Das Alter dieser Linde ist unbestimmt. Aber schon um 1630 in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges wird dieser Baum erstmals schriftlich vermerkt. Ein Sturm im Januar 1884 hat drei Stiele von der Linde abgebrochen. Das Holz wurde durch die Gemeinde an Schmorsdorfer Bürger verkauft. Damals hatte die Linde schon einen Stammumfang von 4 m und eine Höhe von 44 m.

 

Die Größe dieser Linde wird gerade zur Winterszeit deutlich, wenn die Blätter fehlen. Der Stamm der Linde ist innen hol, so daß hier mehrere Personen stehen können. An heißen Sommertagen kann man im Schatten der Linde auf einer Bank ausruhen. Lange Zeit wurde die Linde als Spielplatz von Kindern benutzt. Heute steht die Linde unter Naturschutz.